Wohlfahrt- und Sozialarbeit des DRK. Foto: A. Zelck / DRKS
Wohlfahrts- und SozialarbeitWohlfahrts- und Sozialarbeit

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Gemeinschaften
  3. Wohlfahrts- und Sozialarbeit

Wohlfahrts- und Sozialarbeit

Die Gemeinschaft Wohlfahrts- und Sozialarbeit im BRK unterstützt und begleitet Menschen in schwierigen Lebenssituationen. Dabei arbeiten Freiwillige und Fachkräfte gemäß den 7 Rotkreuz-Grundsätzen partnerschaftlich zusammen. 

Zu den Zielgruppen in der Wohlfahrts- und Sozialarbeit zählen Kinder, Jugendliche und Familien, ältere Menschen, kranke Menschen, Menschen mit Behinderung, Sterbende und ihre Angehörigen, Menschen mit Migrationshintergrund, von Armut betroffene Menschen, von Ausgrenzung bedrohte Menschen sowie Menschen in persönlichen und sozialen Notlagen.

Die Mitarbeit in der Wohlfahrts- und Sozialarbeit ist sowohl als Angehörige der Gemeinschaft als auch als frei Mitwirkende möglich. Die Freiwilligen bringen sich mit ihrem Wissen, ihren Kompetenzen, ihren vielfältigen Lebenserfahrungen und Interessen ein und tragen dazu bei, die Lebensqualität der hilfebedürftigen Menschen zu erhöhen, ihre Integration zu fördern und ihnen Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen. 

Es gibt viele Möglichkeiten, sich beim BRK in den sozialen Arbeitsfeldern zu engagieren. Die Einsatzbereiche sind so vielseitig, wie die Menschen, die sich hier einbringen, bspw. das Miteinander mit Senior/innen bei Vorlese-, Besuchs- oder Begleitdiensten, sowie in den Seniorentreffen, die Unterstützung in unseren Rotkreuzläden oder auch die Mitarbeit in verschiedenen Projekten.

Die Freiwilligen selbst werden für ihre Aufgaben vorbereitet und kontinuierlich begleitet, sie haben die Möglichkeit des gegenseitigen Austauschs und nutzen unser Angebot von Aus- und Fortbildungen. Sie erfahren ihr Tun als sinnvoll und persönlichen Gewinn, sammeln neue Erfahrungen, entwickeln ihre persönlichen und sozialen Kompetenzen weiter, erfahren Wertschätzung und Anerkennung und übernehmen Verantwortung für die Gesellschaft und gestalten sie mit.