Bereitschaft WeidenBereitschaft Weiden

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Gemeinschaften
  3. Bereitschaften
  4. Bereitschaft Weiden

Bereitschaft Weiden

Ansprechpartner

Herr Thomas Rauch
Servicestelle Ehrenamt

Tel.: 0961 3900256

Herzlich Willkommen bei der Bereitschaft Weiden

Die Führungskräfte der Bereitschaft Weiden: (von links)
Gerd Kincl, Betty Birner, Kerstin Melischko und Sebastian Seibert

 

 

Zweifellos sind die herausragendsten Daten in der Geschichte der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung in den Jahren 1859 und 1863 zu finden: Der Vater der größten und schönsten Bürgerinitiative der Welt Henry Dunant sieht und hört das unbeschreibliche Leid von 40.000 verwundeten Soldaten auf dem Schlachtfeld bei Solferino und schafft es, am 26. Oktober 1863 einflussreiche Vertreter von 16 Regierungen und 4 Organisationen an einen Tisch zu bringen – das Rote Kreuz war ins Leben gerufen.

 

Die Idee der uneigennützigen Hilfe für andere, das „siamo tutti fratelli = wir sind alle Brüder“, erreichte viele Menschen, auch in Deutschland, in Bayern, in Weiden. So wurde im Jahre 1871 – unter dem Eindruck des deutsch-französischen Krieges – der Frauenverein des Roten Kreuzes gegründet, als erste nichtstaatliche und nichtkirchliche Wohlfahrtsorganisation in unserer Stadt.

 

Das uns bekanntere und mit Urkunden belegbare Ereignis ist die Gründung der freiwilligen (männlichen!) Sanitätskolonne Weiden im Jahre 1901 durch den maßgeblichen Motor und langjährigen Führer Dentist Johann Baptist Bayer. Erste Hilfe, Betreuung und lokaler Rettungsdienst sind seit dieser Zeit ununterbrochen Hauptaufgabe unserer Rot-Kreuz-Gemeinschaft. Im Jahre 1992 wurden satzungsbedingt die BRK-Frauenbereitschaft und BRK-Sanitätskolonne zur Bereitschaft Weiden i.d.OPf. vereinigt.

 

Zurzeit sind etwa 190 Frauen und Männer – davon 11 Ärzte - Mitglied in unserer Gemeinschaft, viele davon unermüdlich und ohne Bezahlung tätig in den freiwilligen Diensten, die das Rote Kreuz der Bevölkerung anbietet.

 

Hier ein Auszug aus unserer Arbeit:

  • Sanitätsdienste und Erste-Hilfe-Leistungen bei verschiedensten Veranstaltungen und Ereignissen: z.B. Frühlings- und Volksfest, Bürgerfest in der Altstadt, Sportveranstaltungen.
  • Rettungsdienst zur Entlastung der hauptberuflichen Kolleginnen und Kollegen: unsere Rettungsdiensthelfer, Rettungssanitäter und Rettungsassistenten decken etwa 30% der Bereitschaftsstunden ehrenamtlich ab.
  • Katastrophenschutz als uns vom Staat übertragene Aufgabe: wir sind in unserer Freizeit in der Schnelleinsatzgruppe, in der Kochgruppe und im Betreuungsdienst bereit und ausgebildet, jederzeit qualifizierte Hilfe zu leisten.
  • Unsere Ausbilder schulen und trainieren Mitbürgerinnen und Mitbürger, die in Notsituationen helfen wollen: wir bieten Erste-Hilfe-Kurse, Schul- und Betriebshelfer, Juniorhelfer, Trau-Dich-Kurse, Wiederholungen und Intensivkurse an.
  • Wir betreuen die Blutspender bei etwa 12 Spendeterminen pro Jahr.
  • Unsere Frauen pflegen die Altkleiderkammer und geben Wäsche und Kleider an Bedürftige aus.
  • Auch psychologische Hilfe ist für uns kein Fremdwort: besonders geschulte Kameradinnen und Kameraden sind im Kriseninterventionsdienst und in der Betreuung nach besonderen Einsätzen Gesprächspartner für Betroffene.
  • Viele Fachdienste und Abteilungen sind nötig, um das Spektrum der Hilfeleistungen für andere und die dazu nötige Logistik personell und qualitativ abzudecken – wir können das, weil wir es gerne machen und weil wir es gelernt haben.
  •  

 

Sind Sie neugierig geworden? Nehmen Sie doch ganz einfach über unseren Mitarbeiter, rechts oben Kontakt zu uns auf . Wir versprechen Ihnen, dass es bei uns nicht langweilig ist!

 

Ein weiter wichtiger Teil unserer Arbeit: Die Rettungshundestaffel Weiden hilft im Notfall bei der Vermisstensuche! Informationen finden Sie  hier: 

BRK Rettungshundestaffel Weiden

 


 

Die BRK Bereitschaft Weiden ist auch weiterhin aktiv! 

Unser Veranstaltungskalender