Zelck_-_Fanmeile_2018_LV-Berlin_059.jpg DRK Service GmbH - Zelck
SanitätswachdienstAbsicherung

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Bevölkerungsschutz und Rettung
  3. Absicherung

Sanitätswachdienst

Sanitätswachdienst – schnelle Hilfe bei Veranstaltungen

Rockkonzert, Fußballspiel, Open Air oder Straßenfest: Wo viele Menschen aufeinander treffen, gibt es zahlreiche kleine und größere Notfälle. Ob ein Kind sich das Knie aufschürft, ein begeisterter Fan ohnmächtig wird oder einem Läufer beim Marathon die Luft ausgeht – der Sanitätswachdienst des Bayerischen Roten Kreuzes leistet schnelle Hilfe.

Unsere sorgfältig ausgebildeten ehrenamtlichen Helfer*innen sorgen mit ihrer angemessenen Ausrüstung für die schnelle und kompetente Versorgung bei Verletzungen und Erkrankungen. Falls notwendig, koordinieren sie auch den Transport ins Krankenhaus.

  • Wann muss ich bei meiner Veranstaltung einen Sanitätswachdienst anfordern?
    • Vorgaben durch Verbandsrichtlinien
      In vielen Verbänden gibt es Richtlinien für die Durchführung von Turnieren oder Wettkämpfen, in denen der ausrichtende Verein für entsprechend qualifiziertes Personal sorgen muss.
    • Auflagen durch das Ordnungsamt
      Das zuständige Ordnungsamt kann bei der Genehmigung einer Veranstaltung dem Veranstalter entsprechende Auflagen erteilen.

    Bitte informieren Sie uns bereits bei der Anforderung, wenn entsprechende Vorgaben zu beachten sind.

    In allen anderen Fällen liegt es im Ermessen des Veranstalters, ob ein Sanitätswachdienst angefordert wird. Damit Sie den Kopf für Ihre Veranstaltung frei haben, kümmern sich unsere erfahrenen Sanitäter*innen um die Versorgung von kleineren und größeren medizinischen Notfällen.

  • Wie kann ein Sanitätswachdienst gebucht werden?

    Da der Sanitätswachdienst von ehrenamtlichen Einsatzkräften durchgeführt wird, benötigen wir eine gewisse Vorlaufzeit für unsere Planungen. Fordern Sie den Sanitätswachdienst deshalb am besten so früh wie möglich an – spätestens jedoch vier bis sechs Wochen vor Veranstaltungsbeginn. Sprechen Sie Ihre örtliche Rot-Kreuz-Gemeinschaft an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

  • Was kostet Sie als Veranstalter ein Sanitätswachdienst?

    Unsere BRK-Gemeinschaften werden nicht durch öffentliche Gelder finanziert. Die Kosten unserer Dienstleistungen müssen wir also vollständig aus eigenen Mitteln decken. Bitte haben Sie deshalb Verständnis, dass wir die Kosten an Sie als Veranstalter weitergeben. Mit Ihrer finanziellen Unterstützung helfen Sie uns auch weiterhin professionelle Erste Hilfe und eine qualifizierte Versorgung gewährleisten zu können. Gerne erstellen wir Ihnen vorab ein unverbindliches Angebot.

  • Kontaktformular
    Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.
    Die Datenschutz-Hinweise habe ich zur Kenntnis genommen.